+49 (0) 6852 4859 777
+49 (0) 152 5278 5644
office@makigo.de

Bachblüten

Ich persönlich liebe Bachblüten und verwende sie gerne für Kinder und Tiere.

Sie wirken so sanft und doch intensiv. Ich empfinde deren Wirkung, wie ein “Streicheln der Seele”.

 

Doch was sind Bachblüten?

Die Bachblüten gehen zurück auf Dr. Edward Bach, der 38 Blüten gefunden hat und aus diesen speziell aufbereitete Essenzen hergestellt hat.

Diese Bachblüten kann man ebenfalls mischen und werden bei seelischen Themen, aber auch bei Akutbehandlungen von Stresssituationen und begleitend zu verschiedenen Therapien eingesetzt.

Ziel ist immer eine seelische Harmonisierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Sinnvoll ist die seelische Harmonisierung bevor körperliche Symptome entstehen.

 

 

Wie findet man die passenden Blüten?

Zur Ermittlung der geeigneten Bachblüten gibt es Fragebögen.

Ich persönlich halte nicht so viel davon, denn ich teste die Bachblüten energetisch aus. Energetisch kann man nichts “beschönigen”.

Bei Fragebögen kann es vorkommen, dass eine Frage dem Klienten unangenehm ist, er sich diesbezüglich schämt und deshalb lieber eine andere Antwort ankreuzt. Natürlich gibt es verschiedene Fragen, die auf eine Blüten hinweisen. Doch ich persönlich halte die persönliche energetische Austestung (auch bei Schüssler Salzen, TCM-Nahrungkräutern, Vitalpilzen, Nahrungsergänzungsmittel, usw.) am sichersten und effektivsten.

 

Welche Bachblüten gibt es?

Inzwischen gibt es viele andere Blüten, wie z.B. die australischen Buschblüten.

Wir bleiben hier aber bei den Bachblüten.

Wir haben 38 Blüten plus die Rescue/ Notfall-Mischung.

 

Dr. Bach hat die Blüten in 7 Gruppen unterteilt:

Ängstlichkeit und Angst:

  • Mimulus
  • Aspen
  • Rock Rose
  • Cherry Plum
  • Red Chestnut

Unsicherheit

  • Scleranthus
  • Wild Oat
  • Hornbeam
  • Cerato
  • Gentian
  • Gorse

Mangelndes Interesse an der Realität

  • Honeysuckle
  • Olive
  • Chestnut Bud
  • Clematis
  • Wild Rose
  • White Chestnut
  • Mustard

Einsamkeit

  • Impatien
  • Water Violet
  • Heather

Überempfindlichkeit

  • Centaury
  • Holly
  • Agrimony
  • Walnut

Mutlosigkeit, Verzweiflung

  • Pine
  • Sweet Chestnut
  • Willow
  • Crab Apple
  • Larch
  • Elm
  • Star of Bethlehem
  • Oak

Überfürsorglichkeit 

  • Vervain
  • Beech
  • Chicory
  • Vine
  • Rock Water

Die Notfall-Mischung enthält: Rock Rose, Impatiens, Clematis, Star of Bethlehem und Cherry Plum. 

 

Für wen sind Bachblüten geeignet?

Für Babies, Kinder bis hin zu Erwachsenen. Aber auch Tiere profitieren von den Bachblüten.

Man sollte aber beachten, dass man für Kinder und Tiere, auch trockene Alkoholiker Bachblüten ohne Alkohol zu nehmen.

Für diese Gruppe werden die Bachblüten zur Haltbarmachung mit Apfelessig angesetzt.